zielgruppe


DokArt richtet sich an junge Filmemacher/-innen mit Debutfilmprojekten nach der Ausbildung. Die Programme werden in Deutsch durchgeführt. Projekte sind in einem sehr frühen Studium (ohne Förderzusagen) ebenso willkommen, wie Projekte die bereits eine Entwicklungsförderung erhalten haben.


kosten


Das DokArt Programm - inklusive Betreuung, Intensivwochen, Kost und Logis - ist für die Teilnehmer kostenfrei.


aufnahme und bewerbung


Die Aufnahme in das DokArt Programm erfolgt über eine einmal im Jahr stattfindende Bewerbung. In der Pilotphase läuft die Bewerbung von 1. Juli bis 10. August 2020.


Bei Absagen von zugelassenen Teilnehmern ist ein Nachrücken in das Programm möglich.


Für die Bewerbung benötigen wir:



Vita und Filmographie
Link zu einem Referenzfilm
Projektskizze (muss kein ausgearbeitetes Expose oder Treatment sein)
Logline



schön wäre noch ein Liste mit Filmschaffenden (Team, Dozenten, etc) mit denen ihr schon zu tun hattet, bzw gearbeitet habt.


Nach Eingang der Anmeldung werden wir bei Bedarf einen persönlichen Ge-sprächstermin vereinbaren.


Die Unterlagen können als PDF per email geschickt werden. Filme bitte als Link ebenfalls per email





Musenraum / Riedelsheimer

c/o Filmpunkt GmbH

Hildegardstr. 13

80539 München

 

die bewerbung